Narbentherapie

Narbentherapie: Narbenbehandlung in der Physiotherapie

Narbentherapie: Narbenbehandlung in der Physiotherapie

Physiotherapeuten setzen die Narbengewebemassage häufig in der Narbentherapie ein, um den Umbau von Narbengewebe zu unterstützen, das sich gebildet hat.

Die Wiederherstellung verletzter Haut erfordert eine komplexe Abfolge physiologischer Interaktionen, um geeignetes Narbengewebe zu bilden und die dermale Läsion zu reparieren. Jede Störung im Wundheilungsprozess kann zu einer übermäßigen Bildung von Narbengewebe führen. Hypertrophe Narben oder Keloide sind das Ergebnis einer solchen abweichenden Wundheilung. Zu den verschiedenen Therapieoptionen, die in der Literatur beschrieben werden, gehören chemische, physikalische und chirurgische Methoden.

Der Physiotherapeut konzentriert sich bei der Narbentherapie Behandlung von Narbengewebe auf konservative Modalitäten. Diese Optionen der physikalischen Narbenbehandlung lassen sich in Mechanotherapie, Okklusiv- und Hydrierungstherapie und Lichttherapie unterteilen, wobei häufig Kombinationen eingesetzt werden. Das Ziel der physikalischen Narbenbehandlung konzentriert sich in erster Linie auf die Verhinderung eines abweichenden Heilungsprozesses der Haut.

Narbentherapie Physiotherapie
Nils Bringeland ist externer Doktorand an der Universität zu Lübeck und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule für Gesundheit Gera, Campus Karlsruhe (Studiengang Physiotherapie). Im pt Kurzinterview spricht er über die postoperative Versorgung und die aktuelle Studienlage in der Narbentherapie.
Video Transkript

herzlich willkommen zum pc fachgespräch
mit nils bringe land das thema ist
physiotherapie und die narben therapie
darin insbesondere sie sagen leider ist
die kryotherapie noch sehr verbreitet
warum leider und worauf stützen sie sich
bei ihrer aussage
es ist tatsächlich so dass es sehr
veraltet ist dieser ansicht also man
macht zahlt drauf damit es kühlt auch im
fernsehen funk und fernsehen immer
wieder noch schön dargestellt
man hat sich irgendwo verletzt und dass
wir das mal alles drauf gepackt oder ein
steak drauf geknallt und amerikanischen
serien ist tatsächlich so dass das
einfach so kommuniziert wird und
althergebracht das sozusagen die
aktuelle lage ist aber tatsächlich so
dass die wissenschaft zeit in keinster
weise dass es sinnvoll wäre auch in den
krankenhäusern in den kliniken wird
immer noch sehr gern mittlerweile
möglich mehr in allen da sind immer noch
sehr gerne eis appliziert gerade nach
operation bei entzündungen entzündlichen
prozessen etc
der aktuelle erkenntnisse zeigen
ziemlich klar dass zum beispiel schmerz
ist nicht mehr ganz das was man erwarten
würde schmerzes nicht mal ganz klar
bewiesen dass es auch wirklich ein
schmerz reduziert schwellung gibt es
keine studie die das tatsächlich gut
belegt die einzige studien die eine
schwellung reduzieren sind mit gewichts
tragenden kältepackungen zum beispiel
das heißt auch der druck drauf reduziert
schon die schwellung dass er sogar ein
risiko
das heißt wenn ich zu lange zu sehr
kühle können auch schon mal die
lymphgefäße in der peripherie kaputt
gehen wirklich dauerhaft und es kann zu
qualifizierten thematisierung kommen
zudem die wundheilungsprozesse werden
runtergefahren das heißt also wenn wir
die erste phase der wundheilung ist die
entzündungs phase und unser körper macht
dass es einen gewissen grund der
prozesse einleiten
erwärmt alles die durchblutung wird mehr
es werden wichtige repressions prozesse
eingeleitet
die kälte
fährt das alles wieder runter das heißt
diese ganze prozess werden
heruntergefahren ist wird gehemmt mit
jedem pro 2 grad der reduzierung der
körpertemperatur geht die metabolismus
um 70 prozent runter und nicht nur
solange ich das eis drauf habe sondern
längerfristiger ist das wieder
angefahren ist dauert was auch seine
zeit ein anderes thema beinamen therapie
ist ja dass patienten in die praxis
kommen und sagen sie haben eine
bewegungseinschränkung aufgrund der
narbe wie sieht denn da eine evidenz
basierte therapie aus also erstmal dass
wir haben wirklich viele patienten das
ist leider nicht so gut wie man es gerne
hätte mit der narben ausheilung unter
anderem auch während der therapie häufig
schon so gearbeitet wird das nicht
aufgrund der aktuellen erkenntnisse
diese behandlung stattfindet das heißt
wird überlastet das wird unter last es
wird wenn eine falsche bewegung
erarbeitet wobei das zum glück deutlich
geringer ist aber meistens spielte über
und unter leistung und hat auch
thermische reize unter anderem großes
problem
auch die psychische komponente mit
häufig gerne vergessen weil die
patienten auch von der psychischen
verarbeitung dass wenn zb ein unfall war
wenn es die große operation war auch da
können patienten durchaus vergessen
ihren körper anteil zu benutzen was dann
natürlich auch sich wieder im gewebe
darstellt und patienten haben auch
völlig veränderte bewegungsmuster des
casinos auch erlernt und der körper
spielt dann mit was evidenz basierten
therapie angeht das entwickelt sich
leider gerade erst wir sammeln immer
mehr erkenntnisse das hat sich in den
letzten jahren wunderbar aufgebaut
aber es gibt einzelne teilbereiche die
sagen okay es gibt zum beispiel beim
namen massage
man ist sich tatsächlich eigentlich das
deute relativ zeit mehr anfangen aber
nicht so fest mit der zeit ein bisschen
fester werden man muss gerade bei
bränden haben geht man davon aus ja es
zeigen sich positive effekte
grundsätzlich aber sollte möglichst früh
einsetzen das sollte lange über monate
geplant werden und natürlich in
kombination mit anderen therapien aber
man darf nicht vergessen man sollte auch
schon früh therapeutisch richtig
einsetzen das heißt dass man auch
schauen sollte
wie gehe ich jetzt rang wie setze ich
eine adäquate dosierung der reize ich
gehe langsam rein
ich war mit
vorsichtigen impulsen in das gewebe und
bau das dann langsam auf adäquate einer
belastung ich kann eigentlich kein nicht
zu der dame gehen mit 75 und nach ihrer
knie tab 2 takt auf 90 grad mobilisieren
ist völlig überzogen
das risiko dass sich der körper wehrt
und erst recht verklebt die deutlich
nach oben
darin wird deutlich mehr evidenz wir
wissen das schon deutlich mehr schon
während der wundheilung
denn da sauber gearbeitet wird dass das
risiko dass wirklich was passiert ist
sehr überschaubar gibt es auch aus dem
tierversuch leider bisher erst zu sind
die besten studien die aber ganz klar
zeigen wenn ich da zeitnah einsteigen
kann ich selbst früher verklebungen ohne
stress lösen also ohne mechanischen
stress ich muss da nicht mit irgendeinem
instrument dran und das in der dritten
woche post ob er aufbrechen sondern kann
ganz entspannt mit versuchen das gewebe
in die position zu führen da hin zu
massieren und zum umbau anzuregen
das scheint tatsächlich sehr gut zu
funktionieren das verstehen wir gerade
immer mehr herzlichen dank für die
informationen und vielen dank für das
gespräch

Abbau des Narbengewebes

Der Abbau von Narbengewebe ist ein häufiger Nutzen der Massage während der Narbentherapie. Narbengewebe setzt sich aus Kollagenfasern zusammen. Kollagenfasern sind faseriges Bindegewebe, das im Körper viele Funktionen hat. Die Hauptfunktion der Kollagenfasern im Narbengewebe ist die Reparatur von beschädigten Fasern im Körper. Narbengewebe kann sehr einschränkend wirken, da die Elastizität des Gewebes geringer ist als die des natürlichen Muskelgewebes des Körpers. Unsere Massagetherapeuten der Massagepraxis Kirchner & Föh lösen Narbengewebe durch Massage auf, um Schmerzen zu lindern, den Bewegungsumfang zu vergrößern und Einschränkungen zu beseitigen.

Welche Arten von Massage sind am besten geeignet, um Narbengewebe abzubauen?

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Massagearten während der Narbentherapie, die zum Abbau von Narbengewebe eingesetzt werden können. Zu den am besten geeigneten Massagen gehören:

Narbentherapie
Zu den am besten geeigneten Massagearten zum Abbau von Narbengewebe gehören die Sportmassage, die Tiefengewebsmassage und die Heilmassage.

Die Sportmassage wird zum Abbau von Narbengewebe eingesetzt. Eine Sportmassage konzentriert sich hauptsächlich auf Bereiche mit Weichteilgewebe. Bei der Narbentherapie durch eine Sportmassage kann der Druck je nach persönlicher Vorliebe variieren. Der Abbau von Narbengewebe erfolgt während einer Sportmassage, da eine Erhöhung der Temperatur des Narbengewebes gefördert wird. Ein Temperaturanstieg hilft dem Narbengewebe, sich zu lockern und leichter abgebaut zu werden. Bei einer Sportmassagen-Narbentherapie werden verschiedene Techniken eingesetzt, um Narbengewebe abzubauen, Schmerzen zu lindern und die Entspannung zu fördern.

Während einer Narbentherapie durch eine Tiefengewebsmassage wird Narbengewebe abgebaut. Bei einer Tiefengewebsmassage wird ein tiefer, fester Druck ausgeübt, der darauf abzielt, tiefer in die Muskelfasern und das Gewebe einzudringen. Eine Tiefengewebsmassage löst Verklebungen und Kollagenfasern auf, die durch Narbengewebe entstehen können. Verklebungen schränken die Bewegung ein und verstärken den Schmerz, was zu einer Zunahme des Stresses führt. Wenn Sie Narbengewebe durch eine Tiefengewebsmassage auflösen, werden diese Einschränkungen beseitigt, so dass Schmerzen und Stress reduziert werden.

Welche Techniken werden verwendet, um Narbengewebe aufzulösen?

Zum Abbau von Narbengewebe kann eine breite Palette von Techniken während einer Narbentherapie eingesetzt werden. Zu den am häufigsten verwendeten Techniken in der Narbentherapie gehören:

  • Akupressur
  • Reibungen
  • Trigger Pointing

Zu den gängigsten Techniken zum Abbau von Narbengewebe gehören Akupressur, Friktionen und Trigger Pointing.

Akupressur ist eine gängige Technik in der Narbentherapie, um Narbengewebe abzubauen. Bei der Akupressur wird mit den Fingerspitzen und Daumen Druck auf Akupressur- und Triggerpunkte an bestimmten Körperstellen ausgeübt. Wenn Druck auf die spezifischen Akupressur- oder Triggerpunkte ausgeübt wird, wird der Blutfluss eingeschränkt, was zu einer ischämischen Reaktion führt. Bei einer ischämischen Reaktion wird der Blutfluss in bestimmten Bereichen eingeschränkt, und wenn der Druck nachlässt, erhöht sich der Blutfluss. Während der Druck ausgeübt wird, wird das Narbengewebe aufgeweicht und abgebaut. Wenn der Druck nachlässt, erhöht sich die Durchblutung, um den Schaden zu beheben und den Zustand der Muskeln zu verbessern.

Reibungen werden häufig zum Abbau von Narbengewebe eingesetzt. Bei Reibungen wird mit den Fingerspitzen oder Daumen Druck entlang der Muskelfasern ausgeübt. Friktionsbehandlungen werden auf trockener Haut angewendet und helfen dabei, aufgebaute Bündel von Kollagenfasern abzubauen. Eine Ansammlung von Kollagenfasern bildet sich als Folge von Narbengewebe. Reibungen erhöhen die Temperatur der Muskeln und helfen so, die Kollagenfasern zu lockern und abzubauen. Durch den Abbau der Kollagenfasern verringert sich die Menge des Narbengewebes in den Muskeln, was zu einer Verringerung von Einschränkungen und Schmerzen und zu einer Vergrößerung des Bewegungsumfangs und der Entspannung führt.

Zu den gängigsten Techniken in der Narbentherapie gehört auch Trigger Pointing.
Zu einer gängigen Technik in der Narbentherapie gehört auch Trigger Pointing.

Narbengewebe kann durch Trigger Pointing abgebaut werden. Bei der Narbentherapie mittels Triggerpointing wird ein bestimmter Druck auf Triggerpunkte ausgeübt. Triggerpunkte sind neuromuskuläre Punkte, die sich in der Mitte einer Muskelfaser befinden. Die neuromuskulären Punkte befinden sich am Zusammentreffen von Nerv und Muskel und können oft schmerzhaft werden, wenn sie zusammengedrückt werden. Die Dauer der Druckausübung auf die Triggerpunkte kann variieren. Wenn Druck ausgeübt wird, wird Narbengewebe abgebaut und es entsteht ein taubes Gefühl. Wenn das betäubende Gefühl eintritt, kann der Druck erhöht werden, um tiefer in das Narbengewebe vorzudringen. Sobald der Druck nachlässt, wird die Durchblutung gesteigert, um das beschädigte Gewebe zu reparieren.

Wann kann eine Massage helfen, Narbengewebe abzubauen?

Bei der Narbentherapie kann eine Massage in vielen Situationen helfen, Narbengewebe abzubauen. Häufige Situationen, in denen der Abbau von Narbengewebe durch eine Massage unterstützt werden kann, sind:

  • Akute Schmerzen
  • Nach einer Operation
  • Narbenbildung

Zu den häufigsten Situationen, in denen eine Massage zum Abbau von Narbengewebe beitragen kann, gehören akute Schmerzen, postoperative Zustände und Narbenbildung.

Eine Massage kann akute Schmerzen lindern, indem sie das Narbengewebe währen der Narbentherapie abbaut. Eine Ansammlung von Narbengewebe verursacht Einschränkungen, die den Schmerz verstärken. Während einer Massage steigt die Durchblutung und damit die Temperatur der Muskeln und des Gewebes. Durch den Temperaturanstieg wird die Unelastizität des Gewebes verringert, was zu weniger Einschränkungen führt und den Abbau des Narbengewebes erleichtert. Eine geringere Einschränkung durch Narbengewebe vergrößert den Bewegungsspielraum und lindert Schmerzen.

Narbentherapie nach einer Operation

Eine Massage kann dazu beitragen, das Narbengewebe nach einer Operation abzubauen. Nach einer Operation bildet sich Narbengewebe, um beschädigte Muskelfasern und Gewebe zu reparieren. Narbengewebe ist nicht so elastisch und flexibel wie die körpereigenen Muskelfasern, so dass die Bewegung eingeschränkt sein kann und die Schmerzen zunehmen können, was die Auswirkungen der Operation verschlimmert. Während einer Massage wird die Temperatur des Narbengewebes erhöht, um die Elastizität und Flexibilität des Gewebes zu verbessern. Durch die Erhöhung der Elastizität und Flexibilität kann das Narbengewebe leichter abgebaut werden. Die zuvor eingeschränkte Beweglichkeit wird reduziert und die Schmerzen nehmen ab, da sich die Elastizität verbessert und das Narbengewebe abgebaut wird.

Die Narbenbildung kann verringert werden, wenn das Narbengewebe durch Massage abgebaut wird. Narbenbildung entsteht aus einer Vielzahl von Gründen. Die häufigsten Ursachen für Narbenbildung sind Verletzungen und Operationen. Narbenbildung kann sich sowohl physisch als auch psychisch auswirken. Das Narbengewebe, aus dem die Narben bestehen, ist oft einschränkend und kann die Schmerzen verstärken, so dass eine Person körperlich beeinträchtigt wird. Narben haben auch eine andere Farbe als die normale Haut, da die Kollagenfasern unregelmäßig verlegt sind, was sich auf die Psyche der Betroffenen auswirkt.

Es werden verschiedene Techniken angewandt, um die Temperatur des Narbengewebes zu erhöhen und die Fasern zu lockern und abzubauen. Sobald das Narbengewebe gelockert und abgebaut ist, werden die Kollagenfasern, aus denen das Narbengewebe besteht, neu ausgerichtet. Das Lockern und Aufbrechen des Narbengewebes trägt dazu bei, Einschränkungen zu verringern, und die Neuausrichtung der Kollagenfasern trägt dazu bei, ihr Aussehen zu reduzieren.

Was sind die physiologischen Wirkungen der Massage zum Abbau von Narbengewebe?

Es gibt verschiedene physiologische Wirkungen der Massage zum Abbau von Narbengewebe. Zu den häufigsten physiologischen Wirkungen gehören:

  • Erhöhte Temperatur
  • Erhöhte Sauerstoffzufuhr
  • Abbau/Neuausrichtung von Kollagenfasern

Zu den häufigsten physiologischen Effekten, die beim Abbau von Narbengewebe auftreten, gehören eine erhöhte Temperatur, eine erhöhte Sauerstoffzufuhr und der Abbau/die Neuausrichtung von Kollagenfasern.

Die Erhöhung der Temperatur ist ein häufiger physiologischer Effekt, der zum Abbau von Narbengewebe beiträgt. Die Temperaturerhöhung betrifft sowohl das oberflächliche als auch das tiefe Gewebe und führt zu einer Erhöhung der Temperatur. Die Erhöhung der Temperatur des Gewebes im Körper hilft, das Narbengewebe zu lockern. Die Temperatur wird durch die Förderung einer besseren Durchblutung erhöht. Gelockertes Narbengewebe kann leichter abgebaut werden, da die Elastizität und Flexibilität des Gewebes erhöht wird. Der Abbau von Narbengewebe durch die Erhöhung der Temperatur hilft, Einschränkungen zu lösen und Muskelverspannungen zu verringern.

Ein physiologischer Effekt, der zum Abbau von Narbengewebe beiträgt, ist die erhöhte Sauerstoffzufuhr. Erhöhte Sauerstoffzufuhr bedeutet, dass der Blutfluss erhöht wird, um Muskeln und Gewebe mit mehr Sauerstoff zu versorgen. Die Sauerstoffzufuhr wird erhöht, wenn eine Vasodilatation und Kapillarisierung stattfindet, um die Blutzirkulation zu verbessern. Bei der Vasodilatation erweitern sich die Blutgefäße und liegen näher an der Hautoberfläche, so dass mehr Blut durch sie fließen kann. Kapillarisierung bedeutet, dass mehr Kapillaren einen Muskel umgeben, wodurch die Verfügbarkeit von Sauerstoff und Nährstoffen erhöht wird. Die erhöhte Sauerstoffzufuhr trägt zum Abbau von Narbengewebe bei, da sie hilft, beschädigte Zellen zu reparieren und den Muskel mit Energie für den Heilungsprozess zu versorgen.

Der Abbau/die Neuausrichtung von Kollagenfasern ist ein physiologischer Effekt der Massage zum Abbau von Narbengewebe. Kollagenfasern sind faseriges Bindegewebe, aus dem Narbengewebe besteht. Die Kollagenfasern, aus denen das Narbengewebe besteht, werden zur Reparatur von beschädigtem Gewebe verwendet, was zur Bildung von Adhäsionen führt. Adhäsionen entstehen, wenn sich Kollagenfasern planlos über Muskelfasern und Faszien legen. Die ungeordnete Lage der Kollagenfasern schränkt die Bewegung ein und kann Schmerzen verstärken. Das Aufbrechen und Neuausrichten der Kollagenfasern hilft, Narbengewebe abzubauen. Während einer Massage werden die Querverbindungen zwischen den Kollagenfasern aufgebrochen. Anschließend werden die Kollagenfasern mit Hilfe verschiedener Techniken neu ausgerichtet, so dass sie mit den natürlichen Muskelfasern des Körpers übereinstimmen. Sobald sie wieder ausgerichtet sind, werden Einschränkungen reduziert und Schmerzen gelindert.

Zusammenfassung Narbentherapie

Bei der Narbentherapie in der Physiotherapie zum Abbau von Narbengewebe geht es darum, Kollagenfasern, die sich in den Muskeln angesammelt haben, abzubauen und neu auszurichten. Es gibt verschiedene Arten der Massage innerhalb einer Narbentherapie, die zum Abbau von Narbengewebe eingesetzt werden können, darunter Sportmassage und Tiefengewebsmassage. Bei der Massage werden viele Techniken eingesetzt, darunter Akupressur, Reibungen und Triggerpunkte, die alle darauf abzielen, das Narbengewebe abzubauen.

Der Abbau von Narbengewebe kann in einer Vielzahl von Situationen helfen, z.B. bei akuten Schmerzen, nach Operationen und bei Narbenbildung. Es gibt auch eine Reihe von physiologischen Effekten der Massage, die beim Abbau von Narbengewebe auftreten, wie z.B. erhöhte Temperatur, erhöhte Sauerstoffzufuhr und der Abbau/die Neuausrichtung von Kollagenfasern. Unsere Massagetherapeuten der Massagepraxis Kirchner & Föh bauen Narbengewebe durch Massage ab, um die Entspannung zu fördern und Einschränkungen zu verringern.
Wie kann ich eine Massage zum Abbau von Narbengewebe vereinbaren?

Um eine Massage zum Abbau von Narbengewebe bei Massagepraxis Kirchner & Föh zu vereinbaren Sie hier einen Termin.

Was tun gegen verklebte Narbe?

Bei alten oder verhärteten Narben empfiehlt es sich, ein Narbengel wie Contractubex® Gel zu verwenden. Tragen Sie das Gel zur Behandlung von älteren Narben vor dem Zubettgehen großzügig auf und decken Sie es mit einem

Wie löse ich eine verklebte Narbe?

Mittels der Manuellen Therapie (Narbentherapie Physiotherapie)verschieben wir die Gewebsschichten (Faszien) gegeneinander, um direkt die Verklebungen zu lösen. Abschliessend wird mit einem Kinesio-Tape das umliegende Fasziengewebe zur Narbe angenähert, damit auch zwischen den physiotherapeutische Maßnahmen die Narbebeweglichkeit verbessert wird.

Wieso Verkleben Narben?

Verklebungen im Bindegewebe können nicht nur durch Operationen oder Verletzungen entstehen. Auch Entzündungsprozesse durch andere Auslöser oder mangelnde Bewegung limitieren die Beweglichkeit des Gewebes und erzeugen sogenannte „unsichtbare Narben“. Diese „unsichtbaren Narben“ liegen tiefer im Gewebe.

Kann Narbengewebe Schmerzen verursachen?

Entzündung: Vor allem bei frischen Narben, die durch eine Operation entstanden sind, ist es normal, dass sie in den ersten Tagen oder sogar Wochen schmerzen. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass das Narbengewebe (noch) entzündet ist.

Wie pflegt man eine frische Narbe?

Nach Entfernen des Schutzverbandes empfehlen wir, die Narben sanft mit dünn aufgetragener Bepanthen– oder Panthenolsalbe oder einer ähnlichen Hautpflege zu massieren. Wichtig ist hierbei, die frischen Narben nicht durch ein Übermaß an Salbe aufzuweichen oder zu viel Kraft bei der Massage anzuwenden.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog Navigation
Weitere Artikel
Massagetherapie: Was Sie wissen müssen
Aktuelles aus der Praxis

Massagetherapie

Inhaltsverzeichnis1 Massage-Therapie: Was Sie wissen müssen1.1 Wofür wird die Massagetherapie eingesetzt?1.2 Was sind die verschiedenen

Weiterlesen »
Mit dem Core-Training die Core-Stabilität (Kernstabilität oder Rumpfstabilität) verbessern
Physio-Übungen

Core-Stabilität

In diesem Physiotherapie Beitrag erklären wir wie man mit einem Core-Training gezielt die Core-Stabilität (Kernstabilität oder Rumpfstabilität) stärkt und warum das so wichtig ist.

Weiterlesen »

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

Golf-Physiotherapie
Golf Physiotherapie
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Golf-Physiotherapie

Buchempfehlung: Golf-Physiotherapie. „Golf-Physiotherapie“ von Dieter Hochmuth behandelt alle wichtigen Grundlagen für die effektive Behandlung von Golfern und ihren funktionellen Störungen. Das Buch vermittelt Basiswissen zum

Behandlung der Spinalkanalstenose: Ist sie wirkungsvoll?
Aktuelles aus der Praxis
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Spinalkanalstenose

Behandlung der Spinalkanalstenose: Ist sie wirkungsvoll? Eine Behandlung der Spinalkanalstenose kann notwendig sein, wenn du Rückenschmerzen, Muskelschwäche oder Taubheitsgefühle hast, die mit dieser Erkrankung der

Golftraining im Winter
Golf Physiotherapie
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Richtiges Golftraining im Winter

Golftraining im Winter? Du stehst vor einem Problem, nicht wahr? Die Golfplätze werden im Winter geschlossen, du musst drinnen spielen und fragst dich, wie du dein Spiel in der Wintersaison vor der Gefahr des Untergangs retten kannst.

Schreibtisch Workout
Physio-Übungen
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

7 Übungen für den Schreibtisch Workout

„Wir sind dazu gemacht, uns zu bewegen und nicht 12 Stunden am Tag am Schreibtisch zu sitzen“, sagt Joan Price, Autorin von The Anytime, Anywhere Exercise Book. „So ergonomisch dein Schreibtisch oder Stuhl auch sein mag, Sitzen verursacht Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Lustlosigkeit. Du wirst weniger produktiv.“