Warum Beweglichkeitstraining im Golf?

Warum Beweglichkeitstraining im Golf?
Ein regelmäßiges Beweglichkeitstraining ist der beste Weg um das Muskelgleichgewicht sicherzustellen und den Körper vor Verletzungen zu schützen. Die Muskeln bleiben so stark, flexibel und gesund.

Die Beweglichkeit ist ohne Zweifel der Schlüsselfaktor in meinem Schwung

Ernie Els

Gastbeitrag von Sigmar Reich – Sportwissenschaftler

Ein regelmäßiges Beweglichkeitstraining ist der beste Weg um das Muskelgleichgewicht sicherzustellen und den Körper vor Verletzungen zu schützen. Die Muskeln bleiben so stark, flexibel und gesund.

Beweglichkeitstraining hält nicht nur ihre Muskeln beweglich. Es erhöht auch die Beweglichkeit von Bindegewebe, Sehnen, Bändern und Gelenken. Diese Teile ihres Körpers spielen bei Bewegungen eine große Rolle. Sie können Beweglichkeitstraining zudem dafür einsetzen um Haltungsprobleme zu beseitigen und die Koordination zu verbessern.

Auf dein Golfschwung bezogen, hat Beweglichkeitstraining einen direkten Einfluss auf Technik, Timing und den Rhythmus.

Da der Golfschwung keine natürliche Bewegung ist, erfordert es eine korrekte Ausrichtung von Muskeln und Gelenken. Ohne Dehnung verkürzen sich die Muskeln und das Risiko für Bandscheibenvorfälle, Verletzungen der Schulter oder des Ellenbogens erhöhen sich.

Eine weitere Hürde, die mit dem Beweglichkeitstraining für Golfspieler überwunden wird, ist eine geringe Schlaglänge. Wenn Sie nur sehr kurz ausholen können, können Sie den Ball auch nicht weit schlagen. Mehr Beweglichkeit im Oberkörper führt dazu, dass Sie weiter ausholen können.

Aber auch für die Konstanz ihres Golfschwungs ist Beweglichkeit das A und O. Wie möchten Sie geschmeidig und koordinativ hochwertig schwingen, wenn Sie schon beim Ausholen an Ihre Grenze stoßen?

Unsere Golfschwung Bewegung wird also von unseren körperlichen Fähigkeiten bestimmt. Und je älter wir werden, desto geringer ist unser X-Faktor, welcher einer der Hauptfaktoren für Schlägerkopfgeschwindigkeit und einen guten Schwung Rhythmus ist.

Drei wichtigsten Vorteile von Beweglichkeitstraining

  1. Beweglichkeitstraining erhöht unser Potential in der Golfschwung-Technik
    Wenn unsere Beweglichkeit eingeschränkt ist, hat dies einen direkten Einfluss auf unsere Technik im Golfschwung. Sobald Sie mit dem Beweglichkeitstraining begonnen haben, ist Ihr Potential für eine bessere Technik erhöht. Ohne aktives Beweglichkeitstraining, singt Ihr Potential in der Golfschwung-Technik sogar, da wichtige Schlüsselbewegungen dann nicht möglich sind.
  2. Höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit
    Die verbesserte Beweglichkeit im Schultergürtelbereich ermöglicht es uns einen längeren Rückschwung zu erzeugen. Dadurch haben wir mehr Zeit um Kraft im Durchschwung zu erzeugen und die Hüfte rechtzeitig einzuleiten.
  3. Bessere Trennung zwischen oberem und unterem Rücken
    Dies ist ein Element mit dem wir oft zu kämpfen haben. Viele Spieler neigen dazu, ihre Hüften nicht im richtigen Moment drehen zu können. Wenn der untere Rücken und der obere Rücken nicht ausreichend gedehnt ist, führt dies dann zu “Ausgleichsbewegungen”, die den Golfschwung unkonstant und komplizierter machen als er bereits ist. Wir schwanken zu viel nach rechts und links. Gleichzeitig verspannt der untere Rücken und es findet keine zentrierte Drehung statt. Die Folge daraus – erste Rückenschmerzen treten auf.

Achtung! Auch jüngere Golfer können oft von mehr Beweglichkeit in der Rotatorenmanschette und im Rumpfbereich profitieren. Tour Spieler setzen deshalb neben Beweglichkeitstraining auch auf Ausdauer, Koordination, Kraft und Schnelligkeitstraining.

Diese Bereiche haben wir in unser Kursprogramm eingebaut – https://app.golfreich.com/beweglichkeitstraining

Somit meine Empfehlung:

Machen Sie alle zwei Tage etwas für ihre Beweglichkeit. Schon 10-20min können ausreichen! Wichtig ist, dass Sie dieses Kursprogramm regelmäßig durchführen…

Viel Spaß bei den Lektionen
Sigmar

Video Transkript

Beweglichkeitstraining für Golfspieler/innen

hallo und herzlich willkommen mein name
ist siegmar und ich habe die elena
mitgebracht elena ist
sportwissenschaftlerin an der friedrich
schiller universität und beschäftigt
sich ausführlich mit dem thema
beweglichkeit training bei golfspielern
und wenn wir uns jetzt mal anschauen
willigkeit training mittlerweile macht
es viel hält auch spaß weil sie wissen
es gibt viele studien ergebnisse
beweisen dass man dadurch deutlich
besseres techniktraining hat wenn wir
jetzt zum beispiel in der beweglichkeit
eingeschränkt sind dann entstehen schon
bilder wohl nur die arme bewegt werden
dann entstehen zum beispiel bei manchen
spielern auch schmerzen im unteren
rücken bei manchen passiert es später
beim menschen passiert ist früher
und wenn er zum beispiel nicht sagen wir
einfach mal ein beispiel dass schmerzen
im unteren rücken dann gibt es halt
daran ist darunter rücken deutlich zu
stark belastet wird weil wir zu viel
bewegen und es ist keine zentrierte
drehung im unteren rücken und es liegt
halt daran dass wir hier eine allgemeine
verspannung haben in der wirbelsäule
das versuchen wir uns verbessern indem
wir halt zum beispiel im beweglichkeit
training für den rücken machen und das
machen wir indem wir zum beispiel eine
übung hat uns alle und er holt
mitgebracht also bei der übung soll es
um einen faszien training für das
fußgewölbe gehen
dazu brauchten nur einen golfball die
übung dauert insgesamt eine minute
diesen dörfer legte erstmal auf eine
weiche unterlage und zu der übung ziehen
wir erst mal die schuhe aus wichtig ist
es um den trainingseffekt zu prüfen
könnt ihr auch gerne aus gehören vorher
einen kleinen test macht dazu stellen
wir uns mit geschlossenen und
gestreckten beinen erstmal ja auf und
dann beugen wir uns langsam mit dem
oberkörper nach vorne unten und schauen
mal wie weit er mit den fingerspitzen
richtung boden kommen sigmar erreicht
den boden jetzt gerade so also kann man
noch ein bisschen was ausbauen so nun
zur übung ihr nehmt jetzt einen
fußballer besten mit rechts an und
träumt von der ferse bis zu den
zehenspitzen vor und zurück auf den ball
mit dem fußgewölbe
ein bisschen variieren ein bisschen
weiter in rollen ein bisschen weiter
außen wollen das macht ihr für 30
sekunden mit dem rechten fuß und danach
für 30 sekunden mit dem linken was bei
der übung jetzt passiert die faszien
unter dem fußgewölbe werden gelockert
und können sich dadurch entspannen und
dadurch wird die ganze muskeln sind die
über die beine über die hüfte und danach
eben auch zum problembereich unteren
rücken geht entspannt und dadurch können
sich die muskeln um die wirbelsäule
auflockern und wir bekommen mehr
mobilität und auch beweglichkeit in den
unteren rücken aber auch in die gesamte
wirbelsäule so nach 30 sekunden links
dann jetzt der zweite test wieder
geschlossene weine gestreckte knie und
nach unten beugen und man sieht es hat
schon einen großen effekt geschafft ja
ja wirklich eine super übung ich für sie
tatsächlich auch vor meinem golf turnier
durch einfach weiß halt auch nachhaltig
er sich ganz zu hause machen dann wirkt
das ganze immer noch eine stunde zwei
stunden das heißt ich kann mich dann
deutlich mehr rotieren auch im
oberkörper und bekommen dadurch deutlich
mehr weiter aber meine technik wird
dadurch natürlich auch deutlich besser
weil ich dann im treffmoment meine hüfte
auch besser drehen kann meine
koordination und besser was man alles
solche sachen die wir halt auch in
unserem video kurs mit aufnehmen also
beweglichkeit training aber dazu gehört
natürlich auch die bauchmuskulatur die
gut funktionieren muss wenn wir halt
weiter ausholen wollen usw
ganz viele verschiedene sachen und wir
haben halt einen kurs entwickelt wird
mit den grundlagen beginnen und es wird
dann halt immer spezifischer genau
ja wir würden uns sehr freuen wenn wir
uns dann im training und in gemeinsamen
sporteinheiten wiedersehen
gemeinsam erfolge erzielen und dann
natürlich auch bessere leistungen
erhalten
genau der ganze kurs da gibt es eine
testversion kann man erst mal testen und
wenn euch das erstmal nicht gefällt dann
könnte jetzt auch wieder zurückgeben
aber wir würden uns einfach freuen dich
da wieder zu sehen

Warum Beweglichkeitstraining im Golf? 1
Über Sigmar Reich

Sigmar ist Sportwissenschaftler und seine absolute Leidenschaft ist es Golf zu spielen und anderen Spielern dabei zu helfen ihr Golfspiel nachhaltig und auf der effektivsten Art und Weise zu verbessern. Er sieht den Golfsport als eine der koordinativ schwierigsten Sportarten an und ist davon überzeugt, dass die besten methodischen Reihen, die besten Schritt-für-Schritt-Trainingspläne individuell auf jede Person angepasst werden müssen, um ein Training wirklich nachhaltig erfolgreich zu machen.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog Navigation
Weitere Artikel
Golftraining im Winter
Golf Physiotherapie

Richtiges Golftraining im Winter

Golftraining im Winter? Du stehst vor einem Problem, nicht wahr? Die Golfplätze werden im Winter geschlossen, du musst drinnen spielen und fragst dich, wie du dein Spiel in der Wintersaison vor der Gefahr des Untergangs retten kannst.

Weiterlesen »
Ischias-Schmerzen
Aktuelles aus der Praxis

Ischias-Schmerzen

Inhaltsverzeichnis1 Ischias-Schmerzen vorbeugen und lindern1.1 Symptome1.2 Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten1.3 Ursachen für Ischias

Weiterlesen »
Massagetherapie: Was Sie wissen müssen
Aktuelles aus der Praxis

Massagetherapie

Inhaltsverzeichnis1 Massage-Therapie: Was Sie wissen müssen1.1 Wofür wird die Massagetherapie eingesetzt?1.2 Was sind die verschiedenen

Weiterlesen »
Mit dem Core-Training die Core-Stabilität (Kernstabilität oder Rumpfstabilität) verbessern
Physio-Übungen

Core-Stabilität

In diesem Physiotherapie Beitrag erklären wir wie man mit einem Core-Training gezielt die Core-Stabilität (Kernstabilität oder Rumpfstabilität) stärkt und warum das so wichtig ist.

Weiterlesen »

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

5 Physio- und Pilates-Übungen für Golfer zuhause
Golf Physiotherapie
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Physio und Pilates für Golfer

Pilates für Golfer: Während die Profis über den grünen, gepflegten Rasen des Golfplatz Stenerberg schlendern, scheint es für einen Außenstehenden so, als wäre Golfen nichts

Die Fußreflexzonenmassage ist eine spezielle Art der Reflexzonenmassage
Aktuelles aus der Praxis
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist eine spezielle Art der Reflexzonenmassage, bei der bestimmte Bereiche der Fußsohle mit der Hand stimuliert werden. Abhängig davon, wo die Fusssohle massiert

Golftraining im Winter
Golf Physiotherapie
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Richtiges Golftraining im Winter

Golftraining im Winter? Du stehst vor einem Problem, nicht wahr? Die Golfplätze werden im Winter geschlossen, du musst drinnen spielen und fragst dich, wie du dein Spiel in der Wintersaison vor der Gefahr des Untergangs retten kannst.

Kunst für die Bedrohten von Jana Figlestahler
Aktuelles aus der Praxis
Massagepraxis & Physiotherapie Kappeln

Die Wahrheit über Haifischknorpel-Präparate

Kann Haifischknorpel-Pulver gegen Arthritis helfen? Können Pillen mit Haifischknorpelpulver helfen, die Symptome zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen?